Rezession

Die Angst vor der Rezession

Die Angst vor der Rezession geht um. Ein Prozess, der in der Wirtschaftslehre eigentlich ganz normal ist. Phasen des Aufschwungs werden gefolgt von einem Abschwung. Es geht rauf und es geht runter. Was nicht in den Lehrbüchern stand, war, dass die Politik das verhindern will. Abschwung ist nicht gut fürs (politische) Geschäft.

Seit etwa 40 Jahren ist es erklärtes Ziel, Abschwung auf Teufel komm raus (und der Teufel ist schon lange rausgekommen, in der Form der Zentralbanken) zu verhindern. Und dieser Teufel ist seit rund 40 Jahren extrem aktiv. Drohende Rezession wird mit allen (geldpolitischen) Mitteln, die zur Verfügung stehen, bekämpft.

Das hauptsächliche Mittel, das zur Verfügung steht, ist Zinssenkung als Konsumanreiz. Und das ist es was immer wieder eingesetzt wurde. Jetzt sind wir aber schon seit längerem bei Null- (und sogar teilweise Negativ-) Zinsen. Eine unheilvolle Entwicklung, denn hier werden geldpolitische Gesetze auf den Kopf gestellt und ad absurdum geführt.

Ich gehe davon aus, dass wir in naher, absehbarer Zukunft drastische Maßnahmen erleben werden, um zusätzlichen Konsum zu erzeugen. Dazu zählen

  • Massive Negativzinsen
  • weitere Erschwernisse im Bargeldbereich
  • Goldverbot
  • Umtauschkurs zwischen Bargeld und Buchgeld (Bankengeld), mit einer (kontinuierlichen) Abwertung von Bargeld gegenüber Buchgeld.

Dieses wird zu unangenehmen Kollateralschäden führen, die nicht beabsichtigt aber unvermeidbar sind, als da wären

  • Bankenpleiten
  • Versicherungspleiten
  • private Firmenpleiten
  • Massenarbeitslosigkeit
  • Überlastung der sozialen Sicherungssysteme
  • weitere staatliche, finanzielle Repressionsmaßnahmen

Eine aktuelle Einschätzung zu Rezessionsgefahren von Börse online:

Droht die erste Rezession seit der Finanzkrise? Dieses Alarmzeichen schreckt auf – 27.07.19 – BÖRSE ONLINE

Droht die erste Rezession seit der Finanzkrise? Dieses Alarmzeichen schreckt auf – 27.07.19 – BÖRSE ONLINE

Der Münchner Versicherungsriese Allianz hat zusammen mit dem französischen Kreditversicherer Euler Hermes eine neue Studie erstellt. Darin werden erstmalig …

Source: www.boerse-online.de/nachrichten/konjunktur/droht-die-erste-rezession-seit-der-finanzkrise-dieses-alarmzeichen-schreckt-auf-1028379466

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: